Laura Williams Blockflötenunterricht + Origami IST UMGEZOGEN

28 Mrz
Laura Williams (Foto: Jürgen Röhrscheid)

Laura Williams (Foto: Jürgen Röhrscheid)

Laura Williams Blockflötenunterricht + Origami
Karlstraße 53
64283 Darmstadt

Telefon: 06151 9711229
E-Mail: laurawilliams@freenet.de

Blockflötenunterricht in Darmstadt-Mitte durch Laura Williams

Gruppen- und Einzelunterricht, Stilrichtungen: Klassik, Folklore, neue Musik und Improvisation.
Termine und Preise nach Vereinbarung.

Laura Williams absolvierte eine Ausbildung zur Privatmusikerzieherin an der Akademie für Tonkunst in Darmstadt. Ihr Hauptfach ist Blockflöte, Nebenfachinstrumente Fagott, Gitarre und Klavier. Sie absolvierte auch eine berufsbegleitende Ausbildung in rhythmisch-musikalischer Erziehung. Sie  wirkte mit in zahlreichen Ensembles für alte und neue Musik mit den Instrumenten Blockflöte und Fagott. Mitwirkung bei Dichterlesungen z.B. mit Iris Welker-Sturm und Gerty Mohr. Musikalische Mitwirkung bei der Seeheimer Märchenbühne Seeheim. Sie arbeitet freiberuflich an diversen Musikschulen in der Umgebung von Darmstadt.

Seit vielen Jahren Mitwirkung bei Laurels Green, einer Darmstädter Folklore-Gruppe mit Irmgard Gerlach, Christiane Herber, Georg Krah, Mariella Pieters und Franz Verweyen. Sie spielen Lieblingsstücke: internationale Folklore in verschiedenen Besetzungen mit eigenen Arrangements. Sie spielen zu verschiedenen Anlässen.

Kontakt: siehe oben

Origami in Darmstadt-Mitte
Kurse nach Vereinbarung, Verkauf von Briefkarten und 3-dimensionalen Objekten, Verkauf von Briefkarten mit Origami-Objekten (Bilderorigami) nach Terminvereinbarung.

Kontakt: siehe oben

Laura Williams über Origami:
Papierfalten ist eine alte Kunst, die in vielen Ländern praktiziert wurde – nicht nur in Japan. Die ersten Faltungen waren vermutlich Brieffaltungen. Jede Menge Faltungen – z.B. von Stoffen –  können auf alten Gemälden bei Stilleben und Portraits bewundert werden. Trachten enthalten auch oft kunstvolle Faltverzierungen. Das Wort Origami  kommt aus Japan und bedeutet Papier falten (schneiden). Papierfalten ist ja sozusagen schneiden oder brechen, ohne Papier real wegzunehmen.

Himmel und Hölle, sowie Schiffchen und Hüte falten war in meiner Generation sehr beliebt.

Federführend war vor 200 Jahren in Deutschland Friedrich Fröbel, der sehr für das liebevolle Erfassen der Welt mit allen Sinnen in der Pädagogik eintrat. Kindergärten haben sehr von seiner Methodik profitiert.

Hier geht´s zu den Martinsviertel-Seiten bei Facebook, Google+ und Twitter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: