Ubuntu – Haus der Künste

20 Okt

Ina Stoppels (Ubuntu - Haus der Künste, Photo: Christoph Rau)

Ubuntu – Haus der Künste
Ansprechpartnerin: Ina Stoppels + Sigrid Spohr
Mollerstraße 28 (direkt am Mollerplatz)
64289 Darmstadt
Telefon: 06151 9716070
E-Mail: ina@ubuntu-dorf.de
Internet: www.ubuntu-dorf.de

Für Kinder ab 4 Jahren, Jugendliche und Erwachsene: Kurse, Workshops, Exkursionen und Geburtstagsfeiern.

„Orte der Phantasie“ Das reisende Haus der Materialien
„Orte der Phantasie“ ist eine kostenlose Aktion von Verein Ubuntu e.V. unter Schirmherrschaft der Darmstädter Sozial- und Jugenddezernentin Barbara Akdeniz, die dazu sagt: „Ich freue mich sehr, das Projekt als Schirmfrau unterstützen zu können. Mit dem Reisenden Haus der Materialien werden Kreativangebote zu den Kindern gebracht, dorthin wo Kinder sich ohnehin aufhalten, nämlich auf öffentlichen Spielflächen. Damit wird das Angebot für alle gleichermaßen zugänglich und stärkt die Teilhabemöglichkeiten von Kindern in unserer Stadt.“

Ubuntu e.V. besucht mit seinem „Reisenden Haus der Materialien“ verschiedene Plätze in Darmstadt. Der Verein lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Koffern voller interessanter Materialien auf eine Reise ins Reich der Phantasie ein. Die Materialien sind dabei eine Inspirationsquelle für die Phantasie. Sie sind Rohstoffe zum Malen, Gestalten, Konstruieren, Forschen und Experimentieren. Jedes Material hat seine Geschichte, hat seinen Wert und trägt seine Geheimnisse.

div-MVD-ubuntu-koffer-m.jpg
„Der Schatz vom Friedrich-Ebert-Platz, Kreativität – Der Martinsviertler Bastelladen „Ubuntu“ hat eine Außenstelle“, Artikel im Darmstädter Echo vom 11. März 2013

ubuntu ist ein Ort …
des Gemeinschaftssinns,
ein Platz der Begegnung.
Wir laden jeden ein,
am Lenkrad zu drehen,
für einen Richtungswechsel
in die Welt der Bildung,
der Nachhaltigkeit
und der Künste.

Wir sehen
die Zukunft
als eine Herausforderung,
um das Leben anders
zu gestalten,
um wirklich anders
miteinander
und mit der Welt
umzugehen.

Ina Stoppels von Ubuntu – Haus der Künste war Initiatorin und Mitorganisatorin des Projektes und der Ausstellung „Wer wohnt hinter dieser Tür? – Kinder erkunden das Leben im Martins- und Johannesviertel“.

Zum Eintrag mit Routenplaner auf der Website MARTINSVIERTEL DARMSTADT – Geschäfte, Dienstleister und Gute Plätze

Hier geht´s zu den Martinsviertel-Seiten bei Facebook, Google+ und Twitter

Stichworte: Bildung, Workshops/Kurse, Kunst

Advertisements

Eine Antwort to “Ubuntu – Haus der Künste”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Wer wohnt hinter dieser Tür? Ausstellungseröffnung am 4.12.2011 im EARLStreet « Martinsviertel Darmstadt - 29. November 2011

    […] 250 Kinder haben unter der Leitung von Ina Stoppels (Haus der Künste-Ubuntu) Menschen im Martins- und Johannesviertel interviewt, um sichtbar zu machen, wie vielfältig und […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: